Profil

Musikalische Ausbildung:

Erster Geigenunterricht im Alter von 5 Jahren nach der Suzuki-Methode bei Helge Thelen in Gilching. Später Unterricht bei Peter Michielsen in Puchheim und erste Orchestererfahrungen im Puchheimer Jugendkammerorchester.

Violinstudium bei Valerie Rubin (Musikhochschule Nürnberg) und Prof. Elisabeth Kufferath (Musikhochschule Detmold und Musikhochschule Hannover). Diplomabschluss in den Fächern Instrumentalpädagogik und Künstlerische Ausbildung. Anschliessend Masterstudium bei Prof. Judith Ingolfsson (Musikhochschule Stuttgart).

Meisterkurse u.a. bei: Prof. Mihaela Martin, Prof. Aaron Berovsky, Prof. Daniel Gaede, Prof. Anke Dill, Prof. Heime Müller

 

Unterrichtstätigkeit:

2006 – 2009 Unterrichtstätigkeit an der städtischen Musikschule Bad Driburg (Einzel- und Kammermusikunterricht für Violine & Viola)

2010-2012 Unterrichtstätigkeit an der städtischen Musikschule Ostfildern (inkl. Leitung des Kinderorchesters)

Unterrichtsaufenthalte bei dem sozialen Jugendorchesterprojekt Sinfonia por la vida in Esmeraldas, Ecuador

2013 bis 2016 Geigenlehrerin an der Rendsburger Musikschule e.V., Erfolgreiche Teilnahme verschiedener Schüler am Wettbewerb “Jugend musiziert”, bis zur Bundesebene.

Organisation eines Austausches zwischen dem Jugendorchester der Rendsburger Musikschule und dem Jugendorchesterprojekt Sinfonia por la vida in Ecuador.

2017 bis 2019 private Geigenlehrerin in Weilheim.

Seit 2020 Geigenlehrerin an der städtischen Musikschule Weilheim

Fortbildungen:

Oktober 2003 Fortbildung zum Streicherklassen- und Gruppenunterricht nach Paul Rolland bei Regine Schulz-Greiner (European String Teachers Association)

2012/2013 Ausbildung zur Suzuki-Lehrerin bei Isabel Morey Suau (European Suzuki Association).

Seit 2019 Regelmässige Hospitation bei der Geigenlehrerin Simone Michielsen in Puchheim

Ensembles:

Mehrjährige Orchestererfahrung in der Jungen deutschen Philharmonie, dem Jungen Klangforum Mitte Europa sowie Volontariat und anschliessende Aushilfstätigkeit bei den Augsburger Philharmonikern.

Vielseitige kammermusikalische Erfahrungen durch Meisterkurse bei namhaften Quartetten: Vogler-Quartett, Auryn-Quartett und Szymanowski-Quartett.

Persönliches:

Anna Scheuren lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Weilheim.